Aktuelles aus der Reisebranche

Pressemitteilung

19.02.2019
Business Talk mit Reiseschutzexperte LTA auf der ITB Berlin

Die Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) wird vom 6. bis 8. März auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin dabei sein und für Gespräche und Interviews zur Verfügung stehen.

Malaysia ist in diesem Jahr das Partnerland der ITB und wird damit auch die Eröffnungsfeier im CityCube Berlin gestalten. Das südostasiatische Land möchte die Aufmerksamkeit der Besucher auf seine außergewöhnliche Vielfalt in puncto Kultur, Menschen und Natur lenken, zu der auch vier von der UNESCO erklärte Welterbe-Stätten, wie der Kinabalu Nationalpark in Sabah, gehören.

Bunt und vielfältig ist auch das Programm der ITB 2019, die mit ihrer 53. Auflage wieder über 160.000 Messeteilnehmer anziehen wird. 10.000 Aussteller aus über 180 Ländern präsentieren den Fach- und Publikumsbesuchern vom 6. bis zum 10. März ihre Angebote. Auf dem Gelände der Messe Berlin wird die gesamte Vielfalt der globalen Tourismusbranche geboten: Länder, Zielgebiete, Reisetrends und Veranstalter sowie ein spannendes Kongressprogramm, erstklassige Referenten und die Verleihung der ITB Berlin BuchAwards.


Reiseschutz nicht vergessen

Zur Urlaubsplanung sollte immer auch gehören, sich Gedanken um den Reiseschutz zu machen. Denn wie schnell kann ein Gepäckstück verloren gehen oder der Anschlussflug wird aufgrund einer Flugverspätung verpasst? Gegen die finanziellen Folgen der meisten Risiken kann man sich absichern, beispielsweise mit den Reiseschutz-Tarifen der LTA. Von Versicherungspaketen für Einzelreisen, über weltweiten Ganzjahres-Reiseschutz bis zu kombinierbaren einzelnen Tarifbausteinen findet bei LTA jeder Reisende seinen optimalen Versicherungsschutz.

Wer Näheres darüber erfahren möchte, ist herzlich eingeladen, während der Fachbesuchertage vom 6. bis 8. März auf der ITB mit dem Geschäftsführer der LTA und Experten für Reiseschutz, Dr. Michael Dorka, ein Gespräch oder Interview zu führen. Er ist am Stand der asr Allianz selbständiger Reiseunternehmen - Bundesverband e.V. in der Halle 25, Stand 137, zu finden. Auch potentielle neue Kooperationspartner von LTA, wie Reisemittler oder Reiseveranstalter, können auf der ITB mit Dr. Dorka über die Möglichkeiten sprechen.

Terminvereinbarungen für die ITB 2019 sind ab sofort möglich unter Telefon +49 (0) 30 43 73 43 43 oder E-Mail dialog@pr4you.de.


Auf den Hund gekommen

Reisebloggerin Rebecca Schirge und Reisejournalist Joris Gräßlin berichten in ihrem „Reisepodcast – Mikroabenteuer & die weite Welt“ im 14-Tage-Rhythmus von spannenden kleinen Abenteuern vor der Haustür und von großen Entdeckungsreisen an die aufregendsten Orte der Welt. Gesponsert wird der Reisepodcast von LTA. Rebecca und Joris werden ebenfalls bei der ITB in Berlin dabei sein, sich über die neuesten Reisetrends informieren und natürlich auch Herrn Dr. Michael Dorka besuchen. Im Gespräch mit ihm soll es vor allem um das Thema Urlaub mit Hund gehen, denn LTA hat ein Herz für die Vierbeiner und ihre Besitzer. Beispielsweise bietet LTA Versicherungspakete zum Reiserücktritt an, die speziell den Krankheitsfall des Hundes beinhalten, wenn dieser so schwer erkrankt oder sich verletzt, dass die Reise nicht angetreten werden kann. Diese Regelung gilt bei der LTA sogar dann, wenn der Hund vorher gar nicht zur Reise angemeldet war.

Mehr über das Thema Reisen mit Hund gibt es in der kommenden Ausgabe des „Reisepodcast“ der auf allen bekannten Streaming-Plattformen zu finden ist. Zudem berichtet Rebecca, die selbst stolze Hundebesitzerin ist, auf ihrem Reiseblog „Rebeccas Welt“ im aktuellen Blogpost von ihren Erfahrungen und gibt nützliche Organisationstipps, wie die „Checkliste für den Urlaub mit Ihrem Hund“ von LTA. Nachzulesen ist der Artikel hier.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de